Definition.

Ein Taxitänzer ist ein professioneller Tanzpartner für Menschen, die jemanden zum Tanzenüben brauchen, ihre Tanzkenntnisse auffrischen wollen oder einfach eine schöne Zeit des Tanzens verbringen möchten. In Wien ist es außerdem üblich, dass Taxitänzer auch einen ganzen Abend lang für das Tanzen auf einem der schönen Wiener Bälle gebucht werden. Die Balltradition in Wien lässt Taxitanzen sowohl für Einheimische als auch Touristen aufleben, denn diese Ballkultur zeigt: Tanzen ist ein Ausdruck der Lebensfreude und das wissen die Wiener nur zu gut.

Wiener TaxitänzerDie Ursprünge des Taxitanzes.

Taxitanzen wurzelt in den jungen 1920er Amerikas, als Frauen in so genannten „Dancehalls“ arbeiteten und auf „pro Tanz“ Basis mit Herren tanzten. Dieser Service bekam einen neuen Aufschwung, vor allem in Wien, aufgrund der dort vorherrschenden atemberaubenden Ballkultur. In Österreich werden Taxitänzer auf Stundenbasis oder pauschal für einen ganzen Abend gemietet und sind ausgebildete Tänzer für z.B.: Cha Cha Cha, Rumba, Jive, Langsamer Walzer, Quickstep, Samba, Tango und natürlich Wiener Walzer. In diesem Sinne ist ein „Taxi“ Tänzer vergleichbar mit einem richtigen Auto-Taxi, bei dem jedoch nicht gefahren, sondern getanzt wird.

Tanzen hebt die Stimmung, ist gesund und hilft, glücklich zu sein.

Der Wunsch nach einem Tanzpartner, um zu Tanzen ist nicht unbegründet: In einer Studie der Laval University im kanadischen Quebec verbesserte ein zwölfwöchiges Tanztraining nicht nur die Leistungen von Herz und Kreislauf, die tanzenden Testpersonen zeigten auch erheblich bessere Psycho-Werte als die Vergleichsgruppe der Nichttänzer: “Müdigkeit, depressive Verstimmungen, Angstzustände und Verspannungen kamen bei ihnen deutlich seltener vor”, so das Resümee der Studie. Tanz hat, wie auch Gymnastik oder Sport, einen positiven Einfluss auf Kraft, Beweglichkeit Gleichgewicht und Koordination. Die Körperwahrnehmung wird verbessert. Dadurch entsteht ein positives Körperbild. Die Wiener Taxitänzer ermöglichen es auch Menschen, die gerade keinen Tanzpartner zur Verfügung haben, tanzen zu gehen und diese Lebensfreude zu leben!

Die Wiener Taxitänzer.

Die Wiener Taxitänzer sind der erste Ansprechpartner in Österreich – speziell in Wien – was eine professionelle Tanzpartner-Vermietung anbelangt, vor allem fürs Tanzen während der wundervollen Wiener Ballsaison. Jeder unserer Tänzer sind Absolventen einer berühmten Wiener Tanzschule, haben etliche Ballerfahrung, besuchten Tanzsportclubs, waren Turniertänzer oder waren Debütanten bei unzähligen Balleröffnungen. Das Tanzspektrum unserer Taxitänzer sind u.a. Cha Cha Cha, Rumba, Jive, Langsamer Walzer, Quickstep, Tango Argentino, Lindy Hop, Samba, Tango, Rock n Roll und natürlich Wiener Walzer. Wenn Sie gerade dabei sind tanzen zu lernen, Ihre Tanzkenntnisse auffrischen wollen oder einfach Ihr Tanzbein in einer Perfektion oder auf einem wundervollen Wiener Ball schwingen möchten, dann mieten Sie jetzt Ihren Wiener Taxitänzer. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Kontakt setzen, Ihnen einen Tanzpartner genau nach Ihren Bedürfnissen zur Verfügung stellen und hoffen, dass Sie eine wundervolle Zeit des Tanzens verbringen werden.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen eine tanzreiche Zeit,
– Die Wiener Taxitänzer